0
WWW.SECARTS.ORG unofficial world wide web avantgarde
DEauswählen was geht
× nix los...
Ändere die Suchkriterien oder melde Dich an, um alle Termine anzuzeigen.
• tagged
Gewerkschaften
Nach Schlagwort (19 Artikel)
"...die zum Leben passt"?28-Stunden-Woche - nur gegen Lohnkürzung
"Arbeitszeitverkürzung, die zum Leben passt" - Diese Forderung hat der IG-Metall-Vorstand einer Arbeitszeitkonferenz am 27. Juni in Mannheim der IGM untergejubelt. Sie soll als „qualitative“ Forderung mehr lesen
Freitag, 20.10.2017 • ein Kommentar • Von Ludwig Jost
 
Her mit der Arbeitszeitverkürzung!Trotz 35-Stunden-Woche wuchern die Arbeitszeiten aus
Trotz tarifvertraglich vereinbarter 35-Stunden-Woche wuchern die Arbeitszeiten weiter aus. Die Kollegen-Befragung der IG Metall gibt eine eindeutige Antwort: Zurück zur 35-Stunden-Woche! Die IG Metall mehr lesen
19.08.2017 • Von krn
 
Weißbuch "Arbeiten 4.0"Gegen Arbeitsrecht und Arbeitszeit
Am 29. No­vem­ber 2016 hat SPD-Bun­des­ar­beits­mi­nis­te­rin An­drea Nah­les in Ber­lin un­ter dem Logo „Ar­beit wei­ter den­ken“ das o.g. Weißbuch als Er­geb­nis und Do­ku­ment ei­nes an­dert­halbjähri­gen mehr lesen
15.07.2017 • Von Lud­wig Jost
 
"Seit 125 Jahren für gute Arbeit"?Wie der IGM-Vorstand 125 Jahre Geschichte der Arbeiterbewegung darstellt
Un­ter die­ser Über­schrift schwärmt IGM-Vor­sit­zen­der Jörg Hoff­mann auf Sei­te drei in der Juli Aus­ga­be 2016 der me­tall­zei­tung zum Ju­biläum „125 Jah­re IG Me­tall“: „Es war eine würde­vol­le mehr lesen
03.11.2016 • Von Ludwig Jost
 
Wer hat die Hoheit über die Zeit?Eine Arbeitszeitkampagne der IG Metall
Im Herbst soll die Arbeitszeit bundesweit ein wichtiges Thema werden. Die Kampagne der IG Metall trägt den Titel: „Mein Leben – meine Zeit.“ Nach einer Befragung von über 500.000 Kolleginnen und Kollegen mehr lesen
03.08.2016 • Von krn
 
„Tarifeinheit“ = Streikverbot!Koalition will Berufsgewerkschaften Vertragsfähigkeit nehmen - KAZ #346
Statt „Be­frie­dung“ der Ge­werk­schaf­ten durch „Ta­rif­ein­heit“ – Kampf­kraft ge­gen das Ka­pi­tal mehr lesen
04.05.2014 • Von Gruppe KAZ
 
Krisen-Co-Management der Gewerkschaften?Beispiel IGM: "Krisenbewältigung" durch die Gewerkschaftsführer
Werfen wir einen Blick zurück auf den Beginn und die Mitte der 1990er Jahre. Seit diesem Zeitpunkt versuchen die IGM-Führer dem Kapital ihre Kompetenz als Krisen-Manager des kapitalistischen Systems zu mehr lesen
21.04.2011 • Von Ludwig Jost
 
Wie lernt die Klasse kämpfen?Arbeiterklasse: Sein und Bewusstsein
„Wie lernt die Klasse (wieder) zu kämpfen?"1 - diese „wichtigste unter all unseren wichtigen Fragen"2 ist auch die nach der Überwindung des Rückstands gewerkschaftlicher Gegenwehr in Deutschland im Vergleich mehr lesen
17.04.2011 • Von Achim Bigus
 
Arbeiterklasse, Kommunisten und KlassenkampfThesen zur Diskussion aus der Zeitschrift "Theorie & Praxis"
1. Auch die deutsche Arbeiterklasse ist prinzipiell für den Kampf um ihre eigenen Interessen auf gewerkschaftlicher Ebene zu aktivieren. Das schließt den politischen Kampf ein. Das gilt heute wie vor 30 mehr lesen
13.04.2011 • ein Kommentar • Von Renate Münder
 
Aktionstag gegen Leiharbeit Leiharbeit fair gestalten?
Leiharbeit fair gestalten... das ist das Motto der IG Metall für den 24.2.2011. Statt auf „sichere und faire Arbeit“ zu setzen, habe die Politik in den letzten Jahren die Bedingungen geschaffen, die das mehr lesen
02.03.2011 • Von rem
 
Von der Realität ausgehen, heißt sie anzugreifen!Gewerkschaftserstkontakt in Hennigsdorf ...
Nach dem Ausräubern des in DDR-Zeiten weltgrößten Eisenbahnwaggonbauers, des volkseigenen LEW-Kombinats, folgten mehrere Übernahmen und Kündigungswellen, auch im Hennigsdorfer Werk. Von den 6.000 Arbeitern mehr lesen
03.02.2011 • Von Pavl
 
Arbeiten bis zum Umfallen - Nein danke!Verkürzung der Arbeitszeit durchsetzen
Es ist keine zwei Monate her, dass 100 000 Beschäftigte dem Protestaufruf des DGB folgten und neben anderen wichtigen Forderungen gegen die Rente mit 67 laut und deutlich protestierten. Auch für die Beschäftigten mehr lesen
31.12.2010 • Von DKP Dortmund
 
Den Schwung des 13. November nutzen!Protest gegen prekäre Beschäftigung während der Arbeitszeit geplant
Die Große Tarifkommission (GTK) der IG Metall Baden-Württembergs hat am 30. November eine Resolution beschlossen, die die Teilhabe der arbeitenden Menschen an dem aktuellen wirtschaftlichen "Aufschwung" mehr lesen
19.12.2010 • Von IG Metall Baden-Württemberg
 
Greve geral - Generalstreik in PortugalKraftvoller Sieg über Konformismus und Hoffnungslosigkeit
Der 24. November 2010 brachte Portugal den bislang größten Generalstreik seiner Geschichte. Über drei Millionen Beschäftigte aus dem öffentlichen und privaten Sektor folgten an diesem Tag dem Aufruf des mehr lesen
11.12.2010 • Von Lonha Heilmair
 
Die (neue) soziale Frage in Theorie und PraxisMarx-Engels-Stiftung: Tagung am 19./20. Juni 2010 in Dortmund
Mit dem lange Zeit unerklärten, inzwischen aber politisch deutlich ausgesprochenen Ende des Systems Sozialstaatlichkeit ist die alte soziale Frage – Herstellen und Sichern von Gleichheit – heute neu gestellt. mehr lesen
09.06.2010 • Von secarts.org Redaktion
 
Unter ökonomischem Protektoratdeutsches Spardiktat stößt auf wachsenden Protest in Europa
BERLIN/MADRID/ATHEN (19.05.2010) - Mit seinem Spardiktat für sämtliche Länder der Eurozone stößt Berlin auf wachsenden Protest. Nach den ersten Demonstrationen in Griechenland gingen am Sonntag auch in mehr lesen
22.05.2010 • Von German Foreign Policy
 
Organisierung der Erwerbslosen stärken!In Zeiten der Weltwirtschaftskrise: Kampf um jeden Arbeitsplatz
Die angekündigte Entlassung von 4.000 Arbeitern und Angestellten des Versandhauses Quelle in Nürnberg stellt nur den Beginn weit größerer Entlassungswellen nach der Bundestagswahl im September 2009 dar. mehr lesen
15.01.2010 • Von Frieda Zopf
 
Bildungsproteste halten anPolitik bietet Zuckerbrot und Peitsche
Bereits zum dritten Mal innerhalb eines Jahres protestierten bundesweit SchülerInnen und Studierende gegen die katastrophalen Zustände im Bildungswesen. Im November 2008 begann der Protest mit dem "Schulstreik", mehr lesen
07.12.2009 • Von Adi Reiher
 
"Miserables Zeugnis für die Bildungsrepublik"Erklärung des Vorsitzenden der GEW zum "Nationalen Bildungsbericht 2008"
"Der Nationale Bildungsbericht 2008 stellt der ´Bildungsrepublik Deutschland´ ein miserables Zeugnis aus: Die Zahl der Jugendlichen ohne Schulabschluss ist erschreckend hoch. Hauptschüler haben nach wie mehr lesen
28.09.2008 • ein Kommentar • Von GEW