0
WWW.SECARTS.ORG unofficial world wide web avantgarde
DEauswählen was geht
× nix los...
Ändere die Suchkriterien oder melde Dich an, um alle Termine anzuzeigen.
abonnieren Keinen Artikel verpassen! RSS-Feed • tagged
Deutscher imperialismus
Nach Schlagwort (69 Artikel)
Berliner Leuchtturmpolitik NEU Deutschland will mit Rest-EU Außenpolitik formulieren
Deutschland soll mit den drei großen verbleibenden EU-Staaten Westeuropas eine gemeinsame Außenpolitik formulieren und diese auch ohne EU-weiten Konsens durchsetzen. Dies fordert der bisherige Vorsitzende mehr lesen
Donnerstag, 30.11.2017 • Von German Foreign Policy
 
Imperialer KonsensNoch steht die Regierung nicht - doch es gibt schon Einigkeit
Noch steht die neue Bundesregierung nicht. Zu viele Fragen beantworten die Fraktionen des bürgerlichen Lagers von Union bis zu den Grünen unterschiedlich. Doch in einem Punkt sind sich alle einig. Mit mehr lesen
Sonntag, 15.10.2017 • Von RW
 
Rüsten gegen Chinadeutsches Kapital schmiedet Pakt mit Japan
Berlin baut seine militärisch-rüstungsindustrielle Zusammenarbeit mit den ostasiatischen Rivalen der Volksrepublik China aus. Vor einigen Tagen haben die Verteidigungsministerien Deutschlands und Japans mehr lesen
10.08.2017 • Von German Foreign Policy
 
„Industrie 4.0“: Revolution ohne Umsturz?Es gibt „De­fence 4.0“, „Mu­sik 4.0“ und „Schulz 4.0“...
In der Kommunistischen Arbeiterzeitung (KAZ) Nr. 358 hat Lud­wig Jost for­mu­liert: "Mit Weißbuch 'Ar­bei­ten 4.0' ge­gen Ar­beits­recht und Ar­beits­zeit“1 und da­mit die Sei­te des An­griffs auf un­se­re mehr lesen
16.07.2017 • 4 Kommentare • Von Rolf Fürst, Mar­tin Kraut­ho­bel
 
Waffen für die WeltDeutsche Rüstungsexporte auf Rekordhoch
Die deutschen Rüstungsexporte pendeln sich auf einem neuen Rekordniveau ein. Dies geht aus den Rüstungsexportberichten für das Jahr 2016 und für die ersten vier Monate des Jahres 2017 hervor, die am Mittwoch mehr lesen
16.06.2017 • Von German Foreign Policy
 
Das Ende einer Äraeigenständige Machtpolitik gegenüber den USA
Mit umfassendem Beifall reagiert das Berliner Polit-Establishment auf die Forderung von Bundeskanzlerin Angela Merkel nach einer eigenständigen Machtpolitik der EU. "Wir Europäer müssen unser Schicksal mehr lesen
01.06.2017 • Von German Foreign Policy
 
Vom Partner zum RivalenZwischenimperialistische Spannungen nehmen zu
Kein Tag vergeht, an dem die Medien hierzulande nicht über den neuen Präsidenten der Vereinigten Staaten, Donald Trump, berichten. Empörte oder auch verächtliche Kommentare beschäftigen sich mit ihm. Um mehr lesen
14.03.2017 • Von gr
 
Auf AugenhöheBRD sieht sich als ebenbürtigen US-Konkurrenten
Vor der Münchner Sicherheitskonferenz* fordert der deutsche Außenminister ein Bündnis "auf Augenhöhe" mit den Vereinigten Staaten. Da "Amerika" nicht "Führungsmacht bleiben kann [!] und will", solle die mehr lesen
21.02.2017 • ein Kommentar • Von German Foreign Policy
 
Weihnachten in Kabulerster Abschiebeflug ins "sichere Herkunftsland" Afghanistan steht an
KABUL/BERLIN - Berlin kündigt für Mitte kommender Woche einen ersten Abschiebeflug nach Afghanistan an. Wie berichtet wird, sollen bis zu 50 Afghanen, die kein Asyl in Deutschland bekommen, in das winterliche mehr lesen
11.12.2016 • Von German Foreign Policy
 
Die Quandt-FamilieZwangsarbeiter, KZ-Häftlinge, Kriegsprofite: Wer denkt bei BMW an sowas?
100 Jahre BMW: Das Münchner Unternehmen ruft die Bevölkerung zum Feiern. Wir von Auf Draht wollen das zum Anlass nehmen, um am Beispiel von BMW zu zeigen, wie Monopolkapital entsteht. Dafür stehen Personen mehr lesen
15.09.2016 • Von Redaktion Auf Draht
 
Brexit – nicht gut für Europa?Es sei kein guter Tag für Europa, erklärte Seehofer nach dem Referendum
1993, drei Jahre nach der Einverleibung der DDR, durch die der deutsche Staat zum größten Staat innerhalb der Europäischen Union geworden ist, erklärte der damalige Außenminister Kinkel: „Nach außen gilt mehr lesen
27.07.2016 • Von gr
 
Der deutsche KulturraumDeutschnationale FPÖ verfehlt knapp österreichische Präsidentschaft
WIEN/BERLIN (23.05.2016) - Das stärkste Ergebnis einer deutschnationalen Kraft seit Gründung der Republik Österreich hat die Wahl des neuen österreichischen Bundespräsidenten am gestrigen Sonntag gebracht. mehr lesen
23.05.2016 • Von German Foreign Policy
 
Das Leiden des anderenEuropas Flüchtlingsabwehr macht Unrecht zu Recht
LESBOS/BERLIN - In offenem Protest gegen die Flüchtlingsabwehr Berlins und der EU wurde Papst Franziskus am Samstag auf Lesbos erwartet. Der Papst, der bereits zu Beginn seiner Amtszeit die italienische mehr lesen
18.04.2016 • Von German Foreign Policy
 
Am deutschen Wesen......mag die Welt genesen? Von neuen Partnerschaften auf Zeit
Regierung und Leitmedien rufen zum Schutz der syrischen Zivilbevölkerung und der Flüchtlinge im Mittelmeer auf. Sowohl in Deutschland, als auch in der Türkei. Was ist dran an dieser Trendwende? Hat sich mehr lesen
03.04.2016 • Von Mark, München
 
Wenn die Bundesregierung Fluchtursachen bekämpftIm Kampf gegen Flüchtlinge kooperiert die BRD mit Autokratien
Der neueste Schlachtruf der Bundesregierung lautet, Fluchtursachen bekämpfen zu wollen, um die Zahl der hier Schutz Suchenden zu reduzieren. Es ist tatsächlich ein Schlachtruf, wird doch damit der erneute mehr lesen
09.02.2016 • Von gr
 
Die junge Welt zeigt FlaggeWarum Solidarität mit der Zeitung in der Querfrontfrage dringend geboten ist
Seit Ende des Jah­res 2014 ist um die Ta­ges­zei­tung jun­ge Welt eine mitt­ler­wei­le sehr schar­fe lin­ke Aus­ein­an­der­set­zung ent­brannt. Aus­gangs­punkt wa­ren Be­stre­bun­gen ver­schie­dens­ter mehr lesen
06.01.2016 • 4 Kommentare • Von Gruppe KAZ
 
Die sechste WeltmachtBerlin als Schiedsrichter im Machtkampf zwischen den Saudis und dem Iran
RIAD/BERLIN (12.08.2015) - Das Auswärtige Amt setzt seine Vermittlungsoffensive zur Herstellung eines neuen Kräftegleichgewichts im Mittleren Osten nach dem Abschluss des Nuklearabkommens mit Iran fort. mehr lesen
23.08.2015 • Von German Foreign Policy
 
Dritter Anlauf zur Weltmacht?"Ami go home" - oder: Kampf dem deutschen Imperialismus?
Auf der Demonstration in München gegen die Sicherheitskonferenz hörte man viele antiamerikanische Rufe wie „Ami go home“. Die von den USA geführte NATO sei vorrangig zu bekämpfen war eine verbreitete Meinung, mehr lesen
29.03.2015 • 9 Kommentare • Von Renate Münder
 
Der deutsche Militarismus auf dem VormarschVII. Konferenz "Der Hauptfeind steht im eigenen Land", Göttingen 2015
VII. Konferenz"Der Hauptfeind steht im eigenen Land“ Schwerpunkt "Der deutsche Militarismus auf dem Vormarsch.›Die Kapitalisten wollen keinen Krieg. Sie müssen ihn wollen.‹"Vom 14. bis zum 17. Mai 2015 mehr lesen
15.02.2015 • Von Org Hauptfeindkonferenz
 

  Seite: 1234