0
WWW.SECARTS.ORG unofficial world wide web avantgarde
DEauswählen was geht
× nix los...
Ändere die Suchkriterien oder melde Dich an, um alle Termine anzuzeigen.
kooperieren jetzt mitmachen! 0 registrieren • Monat
Artikel-Archiv
15 Veröffentlichungen April 2008 (Ø 0.5 pro Tag)
Besonders manipulativ
die Rolle deutscher Medien bei der antichinesischen Kampagne

LHASA/BEIJING/BERLIN (18.04.2008) - Die westliche Tibet-Kampagne stößt auf erste Widersprüche in Deutschland. Während die weltweiten Sabotageaktionen gegen den olympischen Fackellauf andauern, fürchten mehr lesen
30.04.2008 • ein Kommentar • Von German Foreign Policy
 
Jugoslawien, Ruanda, China & Erdgas-Geschäfte in Qatar
21.04. - 26.04.2008: diese Woche neu bei 'german foreign policy'

Freitag, 25.04.2008:À la Südtirol(Eigener Bericht) - Parallel zu der westlichen Tibet-Kampagne schüren Aktivitäten des "Weltkongresses der Uiguren" in Berlin einen zweiten Sezessionskonflikt in der Volksrepublik China. Wie die Vorsitzende des in München ansässigen mehr lesen
27.04.2008 • Von German Foreign Policy
 
wie Berlin moslemische Rebellen gegen China nutzt
[ IV ] Schwächungsstrategien

BERLIN/URUMQI/MÜNCHEN/BEIJING (22.10.2007) - Berliner Außenpolitiker führen Gespräche mit einer chinesischen Separatistin und erhöhen den politischen Druck auf Beijing. Wie der "Weltkongress der Uiguren" mehr lesen
26.04.2008 • Von German Foreign Policy
 
Operationen gegen China
Vorfeldorganisationen der BRD unterstützen tibetische Exilstrukturen

LHASA/WASHINGTON/BERLIN (15.04.2008) - Mehrere Vorfeldorganisationen der Berliner Außenpolitik unterstützen seit Jahren die tibetischen Exilstrukturen im indischen Dharamsala. Dabei handelt es sich unter mehr lesen
23.04.2008 • Von German Foreign Policy
 
China, Siemens, RWE & die Deutsche Telekom
14.04. - 19.04.2008: diese Woche neu bei 'german foreign policy'

Freitag, 18.04.2008:Besonders manipulativ(Eigener Bericht) - Die westliche Tibet-Kampagne stößt auf erste Widersprüche in Deutschland. Während die weltweiten Sabotageaktionen gegen den olympischen Fackellauf andauern, fürchten deutsche Unternehmen um ihr China-Geschäft; mehr lesen
20.04.2008 • Von German Foreign Policy
 
Tibet und Innere Mongolei: geopolitischer Separatismus
[ III ] Schwächungsstrategien

LHASA/BEIJING/ULAAN BAATAR/BERLIN (02.10.2007) - Hochrangige Vertreter der deutschsprachigen Minderheit Norditaliens ("Südtiroler") erklären die Zugehörigkeit Tibets zur Volksrepublik China für "illegal" mehr lesen
19.04.2008 • Von German Foreign Policy
 
die Sehnsucht nach einem Führer
Machtkampf und Krise in der NPD

Die NPD steckt in der Krise – der tiefsten seit den 1990er Jahren, als die Partei sich modernisiert hat. Was jetzt offen zutage tritt: Die Ideologie blieb trotz der Neuausrichtung unverändert: So sehnen sich die Rechtsextremisten weiterhin nach einem starken Mann. mehr lesen
17.04.2008 • Von NPD-Blog
 
Hörige, Leibeigene, Sklaven
"Paradies auf Erden"? - So war das alte Tibet wirklich.

1960 beschrieb der britische Journalist und Schriftsteller Alan Winnington die soziale Struktur Tibets zur damaligen Zeit: Der Hauch des Geheimnisvollen, der Tibet umgibt, ist zum Teil auf seine hohe Lage mehr lesen
16.04.2008 • Von AG Internationalismus
 
Ostmark 2 - Deutschland 0
3. April 1938: beim "Anschlußspiel" verlieren die Nazis

Vor 70 Jahren, am 3. April 1938, fand im Wiener Praterstadion ein Fußballspiel statt, das in offiziellen Länderspielstatistiken des ÖFB fehlt. Die Auswahl der "Ostmark" trat, formell freundschaftlich, mehr lesen
14.04.2008 • 4 Kommentare • Von Tibor Zenker
 
flächendeckende Einmischung in die Angelegenheiten Chinas
[ II ] Schwächungsstrategien

LHASA/BEIJING/BERLIN (27.09.2007) - Deutsche Politiker kündigen eine Ausweitung der Tibet-Offensive der Bundeskanzlerin an. Wie den Äußerungen des Ministerpräsidenten Roland Koch (Bundesland Hessen/CDU) mehr lesen
12.04.2008 • Von German Foreign Policy
 
die Fackellauf-Kampagne
die deutsche Planung der antichinesischen Tibet-Kampagne

LHASA/BERLIN (08.04.2008) - Eine Vorfeldorganisation der Berliner Außenpolitik ist maßgeblich in die Vorbereitung der aktuellen antichinesischen Tibet-Kampagne involviert. Dies geht aus Tagungsberichten mehr lesen
10.04.2008 • 3 Kommentare • Von German Foreign Policy
 
"Ich habe viele Gründe, an den chinesischen Sieg zu glauben!"
[ II ] Fidel Castro: zur Tibetfrage

Bei Ausbruch des Ersten Weltkrieges im Jahr 1914 stellt China sich auf die Seite der Alliierten. Als Kompensation bietet man dem Land die Rückgabe der deutschen Konzessionen in der Provinz Shandong nach mehr lesen
08.04.2008 • ein Kommentar • Von Fidel Castro Ruz
 
Der chinesische Sieg
[ I ] Fidel Castro: zur Tibetfrage

Ohne elementare historische Kenntnisse wird man das Thema, das ich anspreche, nicht verstehen. In Europa hatte man von China gehört. Marco Polo berichtete im Herbst 1298 über wunderbare Dinge dieses einzigartigen mehr lesen
07.04.2008 • Von Fidel Castro Ruz
 
der Dalai Lama und seine deutschen Auftraggeber
[ I ] Schwächungsstrategien

BEIJING/LHASA/BERLIN (24.09.2007) - Trotz heftiger Proteste Beijings stärkt die deutsche Kanzlerin die Berliner Sonderbeziehungen zu chinesischen Separatisten. Zum ersten Mal hat am gestrigen Sonntag der mehr lesen
05.04.2008 • Von German Foreign Policy
 
Mit Gegenwehr aller Marxisten den "Spaltpilz" verhindern
Heinz Stehr und Christel Wegner beim "jW"-Podium "Was treibt die Linke?"

Was und wohin treibt die Partei "Die Linke"? Am 17. März waren selbst Stehplätze in der Ladengalerie der Tageszeitung "junge Welt" wieder einmal Glückssache. Mit seinen Gästen Heinz Stehr und Christel Wegner für die DKP, Ellen Brombacher und Manfred Sohn für die mehr lesen
03.04.2008 • Von Hilmar Franz