DE
       
 
0
unofficial world wide web avantgarde
≠ unsichere Verbindung! Du bist mit secarts.org über ein ungeschütztes Protokoll verbunden.

Von Dir übertragene Daten sind potentiell durch Dritte mitlesbar. Es wird empfohlen, die - etwas weniger unsichere - SSL-Verbindung (https://secarts.org) zu aktivieren.

ENTER WWW.SECARTS.ORG
your revolutionary tool since 2002
• Melde Dich mit Deinen Daten an:
 
?
   
0 ...nicht in der Commune? Dann gleich registrieren! ...'ne Frage? Sieh' im Hilfebereich nach.
Du bist nicht allein:
Zur Zeit 3 Communarden online.
5
wir trauern
  ARTIKEL[1 pic] begonnen von secarts.org Re.. am 11.03.2006  | 5 Antworten
NEUES THEMA11.03.2006, 21:12 Uhr
 Kollektiv 
secarts.org Redaktion
• wir trauern [milosevic.jpg]Im Alter von 64 Jahren ist Slobodan Milosevic, demokratisch gewählter Präsident Jugoslawiens, an offiziell noch immer nicht geklärter Todesursache im Gefängnis des UN-"Kriegsverbrechertribunals" in Den Haag gestorben.
An welcher letzten medizinischen Ursache Milosevic auch immer verstorben sein mag - der Präsident Jugoslawiens wurde nicht zuletzt durch Deutschland aus dem Amt gebombt, nicht zuletzt durch deutsche Interessen vor ein "Kriegsverbrechertribunal" geschleift und nicht zuletzt durch deutsche Propaganda zum Massenmörder gestempelt. Slobodan Milosevic blieb unbeugsam - er verzichtete auf "Verteidiger", er vernahm selbst die "Zeugen", er bestand darauf, selbst die "Belastungsdokumente" zu sichten. Der zu Beginn von der deutschen Presse umjubelte "erste Prozess der demokratischen Völker" gegen einen "Diktator" verschwand zusehens aus der Berichterstattung: zu peinlich wären die Berichte über Milosevics Offenlegung der Kriegs- und Profitinteressen, die zum völkerrechtswidrigen Überfall auf sein Land führten, gewesen.
Heute verstarb Slobodan Milosevic im Alter von nur 64 Jahren in Gefangenschaft - und wir können mit Gewissheit annehmen: er wurde ermordet. Wie zuvor Tausende seiner Landsleute, die dem Eroberungsdrang imperialistischer Nationen, nicht zuletzt Deutschlands, zum dritten Mal in einem Jahrhundert im Wege standen.


Bertolt Brecht
Bericht der Serben

Um deine Nachbarn zu überfallen
Brauchst du Öl, Räuber.
Wir aber hausen an der Straße
Die zum Öl führt.

Deine Nase aus dem Tank hebend
Nach Öl zu schnüffeln
Hast du unser kleines Land gesehen.

Du hast unsere Oberen zu dir befohlen.
Nach einem Feilschen von zwei Stunden
Haben sie uns an dich verkauft
Für eine Nähmaschine und das Trinkgeld.
Aber als sie zurückkamen
Haben wir sie ins Gefängnis geworfen.

Eines Morgens hörten wir ein Dröhnen über uns
Der Himmel war schwarz von deinen Flugzeugen
Das Dröhnen war so stark
Daß wir uns nicht hörten, als wir voneinander Abschied nahmen.

Dann kamen deine Bomben und die Löcher im Boden
Waren größer als unsere Häuser gewesen waren.
Unsere Frauen und unsere Kinder
Liefen weg, aber deine Flugzeuge
Kamen herunter aus der Luft und jagten ihnen nach
Und mähten sie nieder, den ganzen Tag lang.

Unser ganzes Land
Mit seinen Gebirgen und seinen Flüssen
Nahmst du in dein Maul auf einmal
Und die Berge stachen dir aus der Backenhaut
Und die Flüsse liefen dir aus dem Maul
Aber dann zermalmtest du es mit deinen Raubtierzähnen.





#jugoslawien #milosevic #serbien
JPG-Datei • Bild öffnen ...ohne Wasserzeichen: anmelden! milosevic.jpg
NEUER BEITRAG13.03.2006, 20:46 Uhr
Nutzer / in
Sebastian

wir trauern Ich finde das gehört an dieser Stelle noch einmal festgehalten: Wenn einem Menschen medizinsche Versorgung verwehrt wird, ist das auch Mord!
NEUER BEITRAG14.03.2006, 10:24 Uhr
Nutzer / in
klemens

wir trauern @sebastian: dann passiert das aber tausendmal am tag.....
NEUER BEITRAG20.03.2006, 16:08 Uhr
Nutzer / in
GAST
wir trauern Ein paar statistische Daten, von Lars:

nochmal zu milosevic: in einem mit schlechterer infrastruktur als z.b. der brd ausgestatteten land sind gestern ca. 2% der bevölkerung bei der öffentlichen trauerfeier gewesen. zum vergleich: dies wären in Relation zur BRD 1,6 Millionen menschen. ganz so isoliert war er in jedem fall nicht.
NEUER BEITRAG22.03.2006, 19:42 Uhr
Nutzer / in
GAST
wir trauern @Alex: mmmhhh, meiner Meinung sagt dass nicht viel aus, da in Serbien laut Wikepedia, welche sich aufs Auswertige Amt berufen, 7.498.001Menschen leben und davon 1.273.651 bzw. 1.576.124 in Belgrad. also müssten in Belgrad nach meiner rechnung rund 20% der bevölkerung leben, mit anderen worten: 20% der bevölkerung lebt zentral und konnte leicht trotz schlechter infrastruktur an der kundgebung teilnehmen.... würden 20% der deutschen in berlin leben, könnte man auch bestimmt leicht 2% der bevölkerung zu zb. hitlers geburtstag zusammenbekommen, obwohl hitler von der allgemeinheit abgelehnt wird (ich wollt jetzt nicht milosevic mit hitler vergleichen).....
NEUER BEITRAG22.03.2006, 19:50 Uhr
Nutzer / in
GAST
wir trauern ich habe die 1,6millionen für belgrad genommen, weil der wert offensichtlich für den großraum steht...
• Hier gibt's was extra: mehr Debatten aus den www.secarts.org-Foren
100 Jahre UdSSR
6
>>>>> Die Sowjetunion zwang die Kolonialmächte zur Dekolonisierung, Hunderte Millionen Menschen konnten alsbald ihr Leben...mehr arktika 13.01.2023
arktika 13.01.2023
arktika 13.01.2023
Militarisierung der Arktis
4
FN zum 'Arktischen Rat': Ursprünglich gehörten diesem Vertreter Dänemarks, Islands, Norwegens, Schwedens, Finnlands, Russl...mehr FPeregrin 29.01.2023
FPeregrin 29.01.2023
arktika 29.01.2023
Kampf im Weltraum
1
Auf die Vorbereitungen zum #Asteroidenbergbau sei in diesem Zusammenhang hingewiesen; der dt. Imp. sitzt da mit drin: FPeregrin 29.01.2023
Philippinen: CPP+NPA sind KEINE "Terroristen"
5
ebd.: Endziel: Eine volksdemokratische Republik Philippinische NDFP kämpft weiter für revolutionären Umbruch – von...mehr FPeregrin NEU 03.05.2023
FPeregrin NEU 03.05.2023
FPeregrin 30.12.2022