DE     EN    
 
   
 
0
WWW.SECARTS.ORG unofficial world wide web avantgarde
1
Neuausrichtung der Bundeswehr
  begonnen von FPeregrin am 27.04.2017
27.04.2017, 14:24 Uhr
EDIT: FPeregrin
27.04.2017, 14:27 Uhr
Communarde
FPeregrin
gfp vorgestern u.d.T. Die langen Linien der Weltpolitik:

Mit einer Neuausrichtung der Bundeswehr reagiert Berlin auf weitreichende Kräfteverschiebungen in der Weltpolitik. Wie es im Entwurf für ein neues Grundlagendokument der deutschen Streitkräfte heißt, müsse in Zukunft die Landesverteidigung wieder stärker in den Mittelpunkt des militärischen Fähigkeitsprofils rücken. Hintergrund ist, dass die globale Alleindominanz des Westens aus den Jahren ab 1990 mit dem Aufstieg Chinas sowie dem partiellen Wiederaufstieg Russlands tiefe Risse bekommt; vor allem das Erstarken Beijings entspreche einer „langen Linie“ der globalen Kräfteentwicklung, heißt es bei der Bundesakademie für Sicherheitspolitik. Da Berlin sich um jeden Preis eine weltpolitische Führungsposition sichern will, ist mit erbitterten Einflusskämpfen gegen die aufsteigenden Mächte zu rechnen, bei denen – anders als bei den Interventionskriegen des vergangenen Vierteljahrhunderts – im Falle einer militärischen Eskalation Gegenschläge gegen das eigene Territorium einkalkuliert werden müssen. Die Bundeswehr dringt auf energische Aufrüstung und auf die Unterstellung von Truppenteilen anderer europäischer Staaten unter ihr Kommando. Zugleich soll die Fähigkeit zu globalen Militäreinsätzen aufrechterhalten werden.

Ganz hier, der "Haltbarkeit" wegen im DKP-Nachrichternportal:
Link ...jetzt anmelden! .
29.04.2017, 13:25 Uhr
Neuausrichtung der Bundeswehr

Communarde
FPeregrin
Hierzu auch Jörg Kronauer in der jW von heute u.d.T. An allen Fronten, hier:
Link ...jetzt anmelden! .
• Da ist 'ne Menge los - Debatten in den www.secarts.org-Foren
Bürgerkrieg in Ägypten? Wo steht die BRD? 10 Antworten Auseinandersetzungen nach Räumung der Mursi-Lager in Ägypten: Die ZEIT hat sich eindeutig auf...mehr Toto 28.08.2013
mmp1994 24.08.2013
Toto 23.08.2013
Zerstörung Guernicas kein Kriegsverbrechen! Bundesregierung mag Bombardierung Gernikas nicht als Kriegsverbrechen bezeichnen»Der Umgang der...mehr arktika 01.06.2017
©2002-2017 by www.secarts.org, some rights reserved. goto top Only solution: Revolution [anmelden|registrieren]