EN
       
 
0
unofficial world wide web vanguard
posts in a different language!no entries for your choosen language (english) found. Please select a different system language to show this thread!
NEUES THEMA25.05.2018, 22:00 Uhr
 Kollektiv 
secarts.org Redaktion
• Die Republik, im Datenschutz-Wahn vereint Alle reden von DSGVO, DSGV(neu) und E-Privacy - Wir nicht! Beziehungsweise: Nur ein bi├čchen, notgedrungen. Denn die diversen Gesetzesnovellen, die ab heute gelten sollen, werden leider auch f├╝r uns G├╝ltigkeit haben. Dazu gleich mehr.

Vorher aber sei festgestellt, dass kaum einer wirklich wei├č, was die Gesetze konkret bedeuten. Es wird einer Reihe von Prozessen und Pr├Ązedenzurteilen bed├╝rfen, um eine Schneise in diesen juristischen Dschungel zu schlagen: Kann man eigentlich noch guten Gewissens Visitenkarten annehmen und aufbewahren? Wird man kommerzieller Fotograf (mit anderen Regeln), wenn man f├╝r eine Bierverk├Âstigung auf einer Feier ein paar Schnappsch├╝sse macht? Und darf eigentlich die Datenschutzbeh├Ârde Auskunft ├╝ber pers├Ânliche Daten verlangen, oder ist das schon ein Versto├č gegen die Datenschutzverordnung? Fragen ├╝ber Fragen... Sch├Ân f├╝r ein paar Tausend Fachanw├Ąlte, die nun ein ausk├Âmmlich' Brot gefunden haben. Manchmal muss man eben ein Gesetz schaffen, das ein paar systemrelevante Juristen froh macht und besch├Ąftigt. Diese Leute sterben sonst.

Ansonsten aber sind DSGVO und Co. Monster, die eigentlich geschaffen wurden, um den US-IT-Multis an den Kragen zu gehen (daf├╝r hat sich die EU weitgehend der deutschen Rechtslage angeglichen!), und die nun freidrehen - zum Beispiel gegen den deutschen "Mittelstand": Die Riesenkonzerne delegieren das Problem einfach an die bereits erw├Ąhnten Fachanw├Ąlte. Das Nachsehen haben die "Kleinen", die sich dies nicht leisten k├Ânnen.

Tja, Mittelstand: Dumm gelaufen! Wir haben es da, aus banalen Gr├╝nden, zum Gl├╝ck etwas leichter. Der erste ist, dass wir noch nie (niemals!) mit third-party-Anbietern in irgendeiner Form kooperiert haben - wir haben keine Social-Media-Plugins, wir nutzen keine Analyse-Tools oder Tracking-Software. Wir machen keine Werbung, und wir schalten keine. Unsere Software ist komplett und restlos von uns selbst programmiert. Wir wollten und wollen eben kein Geld mit unseren Nutzern verdienen. Au├čerdem folgen wir seit jeher, schon aus Sicherheitsgr├╝nden, dem Prinzip der Datensparsamkeit: Wir raten sogar ausdr├╝cklich davon ab, bspw. die Adresse oder zu pr├Ązise Angaben zur Person zu ver├Âffentlichen. Und schlie├člich haben wir schon immer auf aktives Einverst├Ąndnis in die Nutzung unserer Services gesetzt - will hei├čen, wer einen Newsletter von secarts.org bezieht, musste dem vorher ausdr├╝cklich zustimmen ("Opt-In"). Wir m├╝ssen also nun nicht hektisch nachbessern wie viele andere, die bislang ungefragt die Leute vollgespammt haben.

Deshalb mussten wir unsere Datenschutzerkl├Ąrung auch nur minimal an die neue Gesetzeslage anpassen. Dies haben wir (rechtzeitig!) getan, hier ist ein Auszug:


secarts.org stellt Foren- und Communityfunktionen zur Verf├╝gung. Dabei erheben wir sog. personenbezogene Daten: Die IP-Adresse, bei Registrierung auch E-Mail-Adresse sowie optionale weitere Angaben wie Alter, Geschlecht oder Herkunftsland. Daten, die im Rahmen von Abfragen, Formularen, Eingabefenstern etc. an secarts.org ├╝bermittelt werden, werden durch uns prinzipiell nicht an Dritte weitergegeben. Wir beteiligen uns weder an Bannertausch-, Affiliate- oder sonstigen (Werbe-)Programmen, noch schalten wir kommerzielle Werbun.: Wir kooperieren mit keinerlei Daten- oder Adressh├Ąndlern, nutzen keinerlei Analysesoftware oder Social-Media-Plugins; sog. Tracking- und third-party-Sachen haben bei uns s├Ąmtlich Hausverbot. Das ist sicher: Was auf secarts.org passiert, bleibt auf secarts.org.

Sofern innerhalb des Internetangebotes die M├Âglichkeit zur Eingabe pers├Ânlicher Daten besteht, erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdr├╝cklich freiwilliger Basis. Wir speichern aus Sicherheitsgr├╝nden die IP-Adressen, von denen Eingaben auf secarts.org get├Ątigt werden (wie Login oder Kommentarfunktion) f├╝r einen Zeitraum von maximal drei Monaten. Diese Daten werden von uns selbstverst├Ąndlich ebenfalls nicht preisgegeben.

Wir verwenden sogenannte Cookies, also lokal auf dem Computer gespeicherte Textdateien, die bspw. das Datum eures letzten Besuchs enthalten. Diese Cookies k├Ânnen nat├╝rlich deaktiviert werden; unter Umst├Ąnden kann das L├Âschen oder Deaktivieren dazu f├╝hren, dass nicht alle von uns angebotenen Dienste ohne Einschr├Ąnkungen nutzbar sind. Cookies zum automatischen Login auf secarts.org sind optional und standardm├Ą├čig nicht aktiviert. Auch hier gilt: Wir nutzen und setzen ausschlie├člich unsere eigenen Cookies, um euren Aufenthalt auf secarts.org komfortabler zu gestalten - niemand sonst erh├Ąlt Zugriff auf diese Daten.

Auf Wunsch l├Ąsst sich secarts.org komplett SSL-verschl├╝sselt aufrufen.



Ganz nachlesen l├Ąsst sich die aktuelle Erkl├Ąrung ├╝brigens stets im secarts.org-Impressum:
Link ...jetzt anmelden!
NEUER BEITRAG27.05.2018, 17:07 Uhr
Nutzer / in
MARFA

Ein paar skurrile Folgen der Datenschutznovelle listet FAZ auf (und kommt zum gleichen Ergebnis: Facebook, dass das Gesetz eigentlich treffen wollte, kommt gut davon und profitiert sogar):

Link ...jetzt anmelden!
• Hier gibt's was extra: mehr Debatten aus den www.secarts.org-Foren
Militarisierung der Arktis
4
FN zum 'Arktischen Rat': Urspr├╝nglich geh├Ârten diesem Vertreter D├Ąnemarks, Islands, Norwegens, Schwedens, Finnlands, Russl...more FPeregrin NEW 29.01.2023
FPeregrin NEW 29.01.2023
arktika NEW 29.01.2023
Die 3. Intifada, ...
1
lllll ┬╗extrem besorgt┬ź, ┬╗sehr besorgt [...]┬ź, ... Ach, wie sch├Ân!!! arktika NEW 05.03.2023
20. Parteitag der KP Chinas
1
Zu dem Parteitag auch eine Analyse von Anton Gentzen am 23.10.: Erfolg f├╝r Xi Jinping? 20. Parteitag der KPCh beendet ...more arktika 24.10.2022
9. Amerikagipfel - Kacken USA im Vorfeld au├čenpo..
Diese Frage stellt sich. Denn deren Ank├╝ndigung, Kuba, Nicaragua und Venezuela vom 9. Amerikagipfel in Los Angeles in gut zw...more arktika 23.05.2022
Gro├čbritannien: siegreiche Arbeitsk├Ąmpfe im Haf..
Wie die ZdA am19. November berichtet, haben die HafenarbeiterInnen in Liverpool einen wichtigen Sieg errungen. Und auch in an...more arktika 21.11.2022