EN
       
 
0
unofficial world wide web vanguard
posts in a different language!no entries for your choosen language (english) found. Please select a different system language to show this thread!
NEUES THEMA21.12.2022, 23:00 Uhr
Nutzer / in
CaptKyrbis
CaptK
yrbis
• Ukraine: Berichterstattung nach Vorgabe Reuters Link ...jetzt anmelden! und die taz
Link ...jetzt anmelden!!5900921/ berichten gestern bzw. heute, die Ukraine (genauer: der ukrainische Geheimdienst SBU) habe der d├Ąnischen Journalisten Matilde Kimer die Akkreditierung entzogen.

Kimer ist seit 2014 als Auslandskorrespondentin f├╝r Russland und die Ukraine f├╝r den ├Âffentlich-rechtlichen Sender DR t├Ątig.

Ein Grund f├╝r den Entzug der Akkreditierung wurde zun├Ąchst nicht genannt; auf Nachfrage sei Kimer dann mitgeteilt worden, sie betreibe "Feindpropaganda". (Kimer ist im August dieses Jahres von der russischen Regierung als "Sicherheitsrisiko" mit einem zehnj├Ąhrigen Einreiseverbot belegt worden).

Laut Kimer habe der SBU in der Folge ein Angebot gemacht:

Die Sache lie├če sich regeln, wenn Kimer wie andere Korrespondenten gute Geschichten liefere und das Material verwende, das der SBU zur Verf├╝gung stelle.

Welche Schlussfolgerung legt uns das ├╝ber akkreditierte Berichterstatter in der Ukraine nahe?
NEUER BEITRAG22.12.2022, 09:34 Uhr
Nutzer / in
FPeregrin

"Welche Schlussfolgerung legt uns das ├╝ber akkreditierte Berichterstatter in der Ukraine nahe? "

Ich setze noch zwei drauf: a) Welche Schlu├čfolgerungen legt uns das ├╝ber den Journalismus - seine Arbeitsweise, die Bedingung seiner Produktion, den Realit├Ątsbezug seiner Produkte - in der Ukraine ├╝berhaupt nahe? (Werden einheimische Journalisten eher weicher oder eher h├Ąrtern vom Geheimdienst angefa├čt?)

b)Welche Schlu├čfolgerungen legt das ├╝ber den Charakter des Kiewer Regimes nahe?

Anfangseinsichten gibt es offenbar jetzt selbst bei Reuters und taz. Es bleibt dabei: der schw├Ąchste politische Punkt eines imperialistischen Stellvertreterkriegs ist die kaum wirklich durchsetzbare bedingungslose Loyalit├Ąt der Hauptlandbev├Âlkerung diesem Stellvertreter gegen├╝ber! Konkret: Der gr├Â├čte politische Schwachpunkt des Hauptfeindlager im #Ukraine-Krieg ist der im mindesten faschistoide Charakter des von ihm installieren Regimes in Kiew. Machen wir was draus ...!
• Schau mal: ziemlich ähnliche Diskussionen in den www.secarts.org-Foren
Ukraine: "Dummy" f├╝r die NATO
7
Noch 'n Ukraine-Thread ... Schon wieder! ... Meines Erachtens ist es sinnvoll, diesen Thread aufzumachen und ihn im Forum 'Imperialismus' aufzumachen, da die Ukraine ja letztlich nur ein Spielball u. ein Spielgrund...more arktika 30.01.2023
arktika 30.01.2023
arktika 26.01.2023
NEW Textsammlung faschistische Bewegung Ukraine (3)
103
So richtig es ist, bez├╝glich der globalen Au├čenwirkung des Ukrainekonflikts einen eigenen Thread aufzumachen und zu beschicken: , so sinnvoll erscheint mir dennoch, den alten urspr├╝nglichen "Innen-Thread" ab hi...more Utshenik NEW Saturday
Utshenik NEW Saturday
arktika NEW Saturday